Sustainability Governance: das Fundament für Nachhaltigkeitsperformance

Vom Aufbau eines Corporate Sustainability Offices über die Definition von wichtigen Schnittstellen bis hin zur Einbindung des Vorstands durch einen quartalsweisen Lenkungsausschuss: Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich unternehmerische Nachhaltigkeit erfolgreich zu begegnen, müssen Unternehmen eine effiziente Sustainability Governance etablieren.

Nachhaltigkeits-Governance ist mehr als nur verbessertes Management: Regularien wie die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die EU-Taxonomie oder die kommende Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CSDDD) verpflichten Unternehmen, Strukturen und Prozesse einzurichten, die eine vollständige und korrekte Umsetzung dieser gesetzlichen Anforderungen sicherstellen.

Für eine umfassende Governance von ESG-Themen müssen Unternehmen eine Aufbauorganisation entwickeln, Gremien etablieren und für das Thema Nachhaltigkeit klare Verantwortlichkeiten und Rollen definieren. Den Weg dahin sowie den Grad der Optimierung bestehender Strukturen legen unsere Expertenteams in enger Zusammenarbeit mit Ihnen gemeinsam fest – individuell auf Ihre Bedürfnisse, Struktur und Organisationshistorie zugeschnitten. Zudem schließt eine erfolgreiche Sustainability Governance auch detaillierte prozessuale Maßnahmen ein, die unsere Expert*innen für Sie aufsetzen bzw. ausbauen.

Unser Ansatz im Bereich Sustainability Governance

Jedes Unternehmen hat spezifische, historisch gewachsene Verantwortlichkeiten im Management von ESG-Themen, z. B. in den Bereichen Umweltmanagement, Legal, Finance oder HR, die es zu berücksichtigen gilt. Typische aktuelle Governance-Herausforderungen sind:

  • der Aufbau einer Projektorganisation mit Steuerungskreisen für die Umsetzung eines mehrjährigen CSRD-Projekts,
  • die Etablierung von Fachgremien aus Jurist*innen, Kommunikator*innen und Umweltexpert*innen zur Adressierung der Green-Claims-Directive,
  • die Definition von Verantwortlichkeiten für spezifische ESG-Datenpunkte aus den Bereichen Umwelt (z. B. Wasserverbrauch oder CO2-Emissionen) oder Soziales (z. B. Arbeitssicherheit oder Auditierungen in der Lieferkette) bis hin zu den Anforderungen der EU-Taxonomie oder
  • schlicht zunächst die Etablierung einer zentralen Nachhaltigkeitsmanagement-Funktion, bei der die verschiedenen Arbeitsstränge zusammenlaufen.

Dank unseres ganzheitlichen Ansatzes können unsere Expert*innen Ihre spezifische ESG-Governance (weiter-)entwickeln und auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung die Prüffähigkeit durch externe Unternehmen sicherstellen.

Dabei beziehen unsere Expert*innen sowohl die Mitarbeiter*innen der zentralen ESG-Knotenpunkte innerhalb Ihres Unternehmens mit ein als auch alle relevanten Schnittstellen in Fachbereichen und Kontrolleinheiten, die Daten zur Erfüllung von ESG-Anforderungen erheben und sichern müssen.

Unsere Lösung im Bereich ESG-Governance

Um die ESG-Governance in Ihrem Unternehmen aufzubauen und weiterzuentwickeln, sind folgende Punkte besonders wichtig.

Aufbauorganisation:

Wir unterstützen Sie bei der Definition bzw. dem Schärfen von Rollen und Verantwortlichkeiten, z. B. ESG-Kontrollverantwortliche.

ESG-Datenmanagement:

Wir unterstützen Sie gemäß der CSRD-konformen Wesentlichkeitsanalyse beim Aufbau von Datenanforderungskataloge und der Definition von Verantwortlichkeiten.

ESG-Prozess- und Projektmanagement:

Wir konzipieren themenspezifische Prozesse und Projekte und verankern sie prüfsicher in Ihren Unternehmensabläufen.

ESG-Kontrollumfeld:

Wir gewährleisten, dass Sie Ihre ESG-Anforderungen vollständig erfüllen können. Zudem bauen wir Ihr Internes Kontrollsystem (IKS) auf, entwickeln dieses weiter und führen Angemessenheits- und Wirksamkeitsprüfungen von ESG-Kontrollen durch.

Prüffähigkeit:

Wir stellen Ihre Prüffähigkeit durch externe Unternehmen sicher, z. B. mittels Dry Runs, und vergleichen Ihren Compliance-Grad mit den jeweiligen ESG-Anforderungen.

Ihre Vorteile

Mit der Unterstützung unserer Expert*innen können Sie nicht nur Compliance mit den ESG-Regularien erreichen, sondern auch Ihre Nachhaltigkeitsperformance verbessern und damit Ihr Unternehmen bzw. Unternehmensprozesse zukunftssicher machen. Dank unserer interdisziplinären, flexiblen Teamstrukturen richten wir uns während des gesamten Prozesses stets nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Sprechen Sie uns an

Kontakt